Was ist JCI?


“Junior Chamber International” (abgekürzt “JCI”) ist eine internationale Bewegung für junge Frauen und Männern zwischen 18 und 40 Jahren. Die Bewegung wurde ins Leben gerufen um eben diesen jungen Leuten die Möglichkeit zu geben Führungsverantwortung und Engagement für die Gemeinschaft zu entwickeln, und das auf Freizeit-Ebene neben Beruf und ohne den dazugehörigen Erfolgsdruck.

Das grundlegende Ziel sind positive Veränderungen: einerseits in Bezug auf die eigene Persönlichkeit, sowie gleichfalls im gesellschaftlichen Umfeld.

Die Juniorenkammer der Wirtschaft (so nennen wir unsere Bewegung „eingedeutscht“) bietet bei jeder Aktivität die Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern und sich in den vielfältigsten Bereichen weiter zu entwickeln.

Unsere Projekte und Veranstaltungen haben meistens einen allgemeinen Nutzen und versuchen somit ebenfalls der Gesellschaft zugute zu kommen.

In welchen Bereichen und mit welchen Mitteln wir diese Ziele erreichen könnt ihr unter „Die Aktivitätsfelder“ nachlesen.


Was hat JCI mit Politik und Wirtschaft zu tun?
Entgegen einer weitläufigen Meinung hat JCI nichts mit Politik zu tun und steht auch nicht in direkter Verbindung mit Wirtschaftsgremien. Die JCI-Bewegung ist parteipolitisch neutral und völlig unabhängig. Andererseits entwickeln sich durch JCI aber natürlich auch berufliche & geschäftliche Beziehungen und JCI fördert diese auch. Aus diesem Grunde ist in der deutschen Namensgebung auch der Wirtschaftsfaktor mit eingeflossen.


Was ist ein Jaycee?
Die Mitglieder der Juniorenkammer werden häufig "Jaycees" genannt. Diese Bezeichnung ist phonetisch abgeleitet von der englischen Abkürzung "JC" für "Junior Citizen" oder auch "Junior Chamber".


Wie ist JCI strukturiert?
Die Juniorenkammer der Wirtschaft St.Vith Eifel-Ardennen gehört zur JCI Belgium. Da die Bewegung in den USA gegründet wurde befindet sich auch der internationale Sitz der Junior Chamber International in Chesterfield, Missouri, USA (33km vom Gründungsort St.Louis).
Die weltweit etwa 200.000 Mitglieder verteilen sich auf rund 5000 lokale Kammern in mehr als 100 Staaten.
In Belgien gibt es rund 2000 Jaycees in 65 lokalen Juniorenkammern (Stand 01/2011).
Die 25 frankophonen und die beiden deutschsprachigen Kammern (St.Vith Eifel-Ardennen und Eupen) bilden gemeinsam die "JCI Belgium Wallonie-Bruxelles".
Die 40 Kammern im flämischen Landesteil sind in der "JCI Vlaanderen" zusammengeschlossen.


Was ist ein Senator?
Mit 40 erreichen die Jaycees normalerweise die Altersgrenze und scheiden aus der Juniorenkammer aus. Mitglieder, die sich über Jahre - nicht nur in der lokalen Kammer, sondern auch national und international - um die Junior Chamber Bewegung verdient gemacht haben, können gegebenenfalls zum JCI-Senator ernannt werden. Die Überreichung des Senator-Pins ist eine besondere Ehrung für das betreffende Mitglied. Jedem Senator ist eine weltweit persönliche Senatoren-Nummer zugeordnet. Die Juniorenkammer St.Vith zählt derzeit 10 Senatoren.


Wie kann ich Mitglied werden?